„Duckomenta“ zeigt Meisterwerke mit Schnabel in Hamburg