Hamburg

Nach G20-Krawallen: CDU und FDP nehmen sich Olaf Scholz vor

Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) soll in der ersten Sitzung des eingerichteten Sonderausschusses aussagen

Foto: dpa

Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) soll in der ersten Sitzung des eingerichteten Sonderausschusses aussagen

Hamburgs Erster Bürgermeister soll im extra eingerichteten Sonderausschuss aussagen. Opposition erwartet "konkrete Antworten".

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Abendblatt Digital

Testen Sie jetzt 2 Wochen gratis das digitale Hamburger Abendblatt!