Einschaltquoten

"Charité" endet auf hohem Niveau

Ida (Alicia von Rittberg) findet Emil Behring (Matthias Koeberlin) mit einer Überdosis Opium.

Foto: dpa

Ida (Alicia von Rittberg) findet Emil Behring (Matthias Koeberlin) mit einer Überdosis Opium.

Berlin. Die ARD kann ihre historische Serie "Charité" nun endgültig als Erfolg verbuchen. Den sechsten und letzten Teil um die Berliner Klinik im späten 19. Jahrhundert verfolgten am Dienstagabend ab 20.15 Uhr im Ersten 6,62 Millionen Zuschauer - der Marktanteil betrug 20,4 Prozent.

In den Wochen zuvor saßen immer mindestens 6,6 Millionen Zuschauer vor den TV-Geräten. Beim Start am 21. März waren es mit 8,32 Millionen deutlich mehr. Eine zweite Staffel ist geplant.

Im Anschluss an die "Charité" verbuchte die Krankenhaussoap "In aller Freundschaft" am Dienstag um 21 Uhr 5,48 Millionen Zuschauer (16,9 Prozent).

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.