Cruise Center Altona

Bauen? Kaufen? Mieten? – hier können Sie sich informieren

Besucher der letztjährigen Hamburger Immobilienmesse im Cruise Center Altona

Foto: Marcelo Hernandez / HA

Besucher der letztjährigen Hamburger Immobilienmesse im Cruise Center Altona

Bauträger, Makler und Finanzierer stellen auf Hamburger Immobilienmesse ihre Projekte vor, dazu gibt es Diskussionsrunden.

Am Wochenende 17. und 18. Juni findet im Cruise Center Altona die 3. Hamburger Immobilienmesse statt. Wer sich mit dem Gedanken an eine Investition in Wohneigentum trägt, bekommt auf der Messe einen Überblick über die aktuellen Wohnimmobilienangebote in Hamburg und kann sich zu allen Themen und Sachverhalten informieren.

"Wir haben diese Messe 2015 ins Leben gerufen, um für alle Wohnimmobiliensuchenden in Hamburg eine zentrale Anlaufstelle zu schaffen, die auf ihren Bedarf und ihre Ansprüche hin zugeschnitten ist. Zwei erfolgreiche Messen haben uns gezeigt, dass wir mit unserem Angebot ins Schwarze getroffen haben", sagt Dennis Rößler, Geschäftsführer Mediahafen Hamburg, Vermarktung Hamburger Abendblatt.

Fast 40 Bauträger, Makler und Finanzierer stellen auf etwa 900 Quadratmetern ihre Projekte vor, dazu gibt es Fachvorträge und Diskussionsrunden von und mit Experten der Branche. Schirmherrin ist auch in diesem Jahr Dorothee Stapelfeldt, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, die bei der Eröffnung am Sonnabend um zehn Uhr ein Grußwort sprechen wird.

238 Parkplätze vor Ort

Das Cruise Center Altona liegt an der Van-der-Smissen-Straße 5 in 22767 Hamburg. Vor dem Eingang gibt es 238 Parkplätze (Gebühr ein Euro/Std.). Ebenso ist die Messe mit der HVV-Fähre 62 bis Dockland zu erreichen oder mit dem Bus 111 bis Kreuzfahrtterminal Altona. Der Eintritt kostet zehn Euro – Kinder bis 16 Jahren zahlen nichts. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10–18 Uhr.

Weitere Informationen mit dem Verzeichnis der Aussteller gibt es unter www.hamburger-immobilienmesse.de sowie auf der Facebook-Seite.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Abendblatt Digital

Testen Sie jetzt 2 Wochen gratis das digitale Hamburger Abendblatt!