Pinneberg
Elmshorn

Vorbeugen gegen Altersarmut

Vortrag zeigt in Elmshorn Wege auf, damit es im Alter finanziell nicht klemmt

Elmshorn. Die Altersarmut steht im Mittelpunkt einer Veranstaltung des Elmshorner Frauennetzwerks und des Gleichstellungsbüros der Stadt. Die Referentin, Versicherungsexpertin Agnieszka Petersen, wird verschiedene Möglichkeiten zur Vorsorge gegen Altersarmut aufzeigen.

Altersvorsorge, Berufsunfähigkeit, Hinterbliebenen- und Pflegevorsorge gelten als wichtige Bausteine gegen eine drohende Armut im Alter. Weil sich sogar kleine und unvorhersehbare Ereignisse häufig enorm auf die persönliche Zukunft auswirken, will die Referentin verschiedene Beispiele zur persönlichen Optimierung der Zukunft erläutern. Beginn ist um 19 Uhr im Elmshorner Rathaus.

Altersarmut: Do 23.3., 19 Uhr, Rathaus Elmshorn, Schulstraße 15, Eingang Gleichstellungsbüro, Vortrag von Agnieszka Petersen, Eintritt frei

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Abendblatt Digital

Testen Sie jetzt 2 Wochen gratis das digitale Hamburger Abendblatt!