Stormarn
Bundesliga

Schwede Jonas Berg verstärkt Ahrensburgs Tennisherren 30

Ahrensburgs Tennisherren 30 starten am 3. Juni gegen den Deutschen Meister Jacobi & Partner Ratingen in die Bundesligasaison (Symbolbild)

Foto: Thomas Jaklitsch / HA

Ahrensburgs Tennisherren 30 starten am 3. Juni gegen den Deutschen Meister Jacobi & Partner Ratingen in die Bundesligasaison (Symbolbild)

Der 33-Jährige ist dritter Skandinavier im Kader der Ahrensburger. Sein schwedischer Landsmann Philip Orno führt Meldeliste an.

Ahrensburg.  Die Tennisherren 30 des THC Ahrensburg haben sich kurz vor Meldeschluss nochmals für die kommende Bundesligasaison verstärkt: Der 33 Jahre alte Schwede Jonas Berg soll mithelfen die Lücke zu schließen, die durch den Wechsel des Chilenen Felipe Parada zum Klipper THC entstanden ist und dazu beitragen, dass die Ahrensburger als Aufsteiger den Klassenerhalt schaffen.

Berg ist neben dem seit mehr als zehn Jahren für den THCA spielenden Dänen Kasper Warming und seinem schwedischen Landsmann Philip Orno der dritte Skandinavier im Team der Stormarner. "Er ist ein Sandplatzspezialist und Kämpfertyp", sagte Teamsprecher Lars Borgstede. Berg wurde von den Ahrensburgern hinter Orno, Michael Böckmann und Warming an Position vier gemeldet. Dahinter folgen Michael Jeglinski, Jaska Krüger, Jochen Werner und Borgstede. Die Reihenfolge muss vom Deutschen Tennis-Bund allerdings noch genehmigt werden.

Ihr erstes Saisonspiel bestreiten die Ahrensburger am 3. Juni auf eigener Anlage gegen den aktuellen Deutschen Meister Jacobi & Partner Ratingen.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Abendblatt Digital

Testen Sie jetzt 2 Wochen gratis das digitale Hamburger Abendblatt!