Kiel

Stegner: Erst 2021 Entscheidung über SPD-Spitzenkandidaten

Die SPD in Schleswig-Holstein will nach Angaben ihres Landesvorsitzenden Ralf Stegner erst 2021 entscheiden, wer die Partei als Spitzenkandidat in die Landtagswahl 2022 führen soll. Bis dahin habe jeder Zeit, sich mit hervorragenden Leistungen in der Fraktion oder auf kommunaler Ebene zu beweisen, sagte Stegner am Freitag in Kiel. Wenn es mehrere Kandidaten geben sollte, werde wieder eine Mitgliederbefragung entscheiden. Der SPD-Landesvorsitzende wird erst im April 2019 neu gewählt. "Ich bin 57, fühle mich relativ fit", sagte Stegner. Für eine Spitzenkandidatur stehe er aber nicht mehr bereit.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Abendblatt Digital

Testen Sie jetzt 2 Wochen gratis das digitale Hamburger Abendblatt!