Kriminalität

Leichenfund bei Göttingen: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Blaulicht an Polizeiauto.

Foto: dpa

Blaulicht an Polizeiauto.

Göttingen. Spaziergänger haben am Freitagvormittag in der Nähe von Göttingen einen Toten entdeckt. Der 58 Jahre alte Mann aus der Gemeinde Gleichen (Landkreis Göttingen) wurde nach derzeitigen Ermittlungen Opfer eines Gewaltverbrechens. Die Polizei hat am Freitagnachmittag in Göttingen einen Tatverdächtigen festgenommen. Ein Tatmotiv sei aber bislang unbekannt, teilte die Polizeiinspektion Göttingen mit. Experten des Erkennungsdienstes untersuchten den Fundort der Leiche. Angaben zum möglichen Tathergang, zur Todesursache und zur Person des Festgenommenen machte die Polizei nicht und begründete das mit Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.