Fußball

Leher Turnerschaft chancenlos gegen Köln

Leher Egzon Sula (links) im Zweikampf mit Kölns Matthias Lehmann.

Foto: dpa

Leher Egzon Sula (links) im Zweikampf mit Kölns Matthias Lehmann.

Bremerhaven. Glanz- und mühelos ist der 1. FC Köln in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Der Fußball-Bundesligist erfüllte die Pflichtaufgabe bei den Amateuren der Leher Turnerschaft in Bremerhaven mit einem 5:0 (2:0). Vor 8500 Zuschauern im ausverkauften Nordsee-Stadion trafen am Samstag Leonardo Bittencourt (28.), Frederik Sörensen (34.), Jhon Córdoba (50./Handelfmeter), Marcel Risse (69.) und Sehrou Guirassy (75.) für die Kölner.

Der fünftklassige Bremen-Ligist blieb fast ohne Chance und verlor zudem noch Arwin Hashemi (49.) nach einer Roten Karte wegen eines absichtlichen Handspiels. Pech hatten die Gastgeber kurz vor der Pause bei einem Lattentreffer von Egzon Sula.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.