Pinneberg
Barmstedt

Drei Tage großer Rummel

Barmstedt lädt zum Frühjahrsmarkt mit Jahrmarkt, Flohmarkt und Oldtimer-Show ein

Barmstedt. Die gesamte Barmstedter Innenstadt wird vom 22. bis 24. April zu einem großen Rummelplatz. Drei Tage lang lockt dort der Frühjahrsmarkt zu einem bunten Unterhaltungsprogramm mit Jahrmarkt-Charakter, Flohmarkt und Oldtimer-Show. Traditionell endet dieses Frühjahrsfest in der kleinsten Stadt des Kreises Pinneberg am späten Montagabend.

Die Besucher können sich wieder auf Karussell, Jahrmarkt- und Schießbuden aller Art freuen, kündigt Marcel Holz vom Tourismusbüro der Stadt Barmstedt an. Die Schausteller bieten Wurfspiele, Entenangeln und Scherzartikel an. Das Karussell Twister lädt zu Höhenflügen mit schönem Ausblick über die Barmstedter Innenstadt ein. Auf einer bunten Schlemmermeile können die Marktbesucher von gebrannten Mandeln über kandierte Früchte bis hin zu Crêpes und Pizza verschiedene Leckereien und Speisen verzehren.

Während der Jahrmarkt-Trubel die ganzen drei Tage hindurch herrscht, ist der Flohmarkt nur am Sonnabend von 9 bis 16 Uhr. Unter dem Motto: "Barmstedt entrümpelt" ruft der Handels- und Gewerbeverein Barmstedt alle Bürger dazu auf, ihre Keller, Dachböden und Schränke nach ausrangierten Sachen zu durchstöbern, die sie zum Verkauf anbieten können. Es seien nur noch wenige Standplätze zu vergeben. Dies würde vor Ort von 7 Uhr an geschehen. Nähere Information gibt es dazu auf der Homepage des HGB (www.hgbarmstedt.de).

Optischer Höhepunkt wird am Sonntag die große Schau alter historischer Fahrzeuge sein. Die liebevoll restaurierten Karossen früherer Epochen werden auf dem Marktplatz von 14 bis 17 Uhr präsentiert. Und damit die Geschäftsleute auch etwas von dem Besucherstrom abbekommen, haben am Sonntag die Geschäfte in der Innenstadt von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Der Frühjahrsmarkt ist der Auftakt der Stadtfeste in Barmstedt. Es folgen im Sommer das Kinderfest, der Stoppelmarkt im August und der Weihnachtsmarkt am ersten Advent-Wochenende.

Für den Autoverkehr ist die Innenstadt bis Dienstag, 25. April,
8 Uhr gesperrt. Entlang der Umleitungsstrecke werden zusätzliche Halteverbote eingerichtet, damit es hier zu keinen Behinderungen kommt. Die Geschäfte am Küsterkamp bleiben erreichbar. Vom 28. April bis 1. Mai ist der nächste Jahrmarkt bereits auf dem Marktplatz in Pinneberg.

Der Barmstedter Frühjahrsmarkt: von Sa 22.4. bis Mo 24.4., 12 bis 24 Uhr, Flohmarkt am Sonnabend ab 9 Uhr. Der Eintritt ist frei.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Abendblatt Digital

Testen Sie jetzt 2 Wochen gratis das digitale Hamburger Abendblatt!