Pinneberg
100 Veranstaltungen

Elmshorn feiert eine Riesenparty

Verkehrs- und Bürgerverein und Bürgermeister Volker Hatje (4. v. r.) stellen das Programm für die Flora-Woche und das Hafenfest in Elmshorn vor.

Foto: Anne Dewitz / HA

Verkehrs- und Bürgerverein und Bürgermeister Volker Hatje (4. v. r.) stellen das Programm für die Flora-Woche und das Hafenfest in Elmshorn vor.

Fünf Tage buntes Programm zur Flora-Woche mit Hafenfest. Ein Team fürs Drachenboot-Rennen wird noch gesucht.

Elmshorn.  Drachenbootrennen, Jahrmarkt, Feuerwerk und Bühnenprogramm sind nur einige Höhepunkte der Flora-Woche mit Hafenfest, die der Verkehrs- und Bürgerverein (VBV) in Elmshorn wieder organisiert und am Donnerstag im Torhaus Elmshorn vorgestellt hat.

Die große Sause beginnt bereits am Donnerstag, 24. August, mit einer Stadtrundfahrt (14 Uhr) und einer Radtour mit dem Seniorenrat (13.30 Uhr). Offiziell eröffnet wird das Hafenfest am Freitag, 25. August, um 18.30 Uhr von Bürgermeister Volker Hatje. Im Anschluss beginnt das musikalische Programm auf zwei Bühnen. Die Schützengilde ist mit einem mobilen Schießstand vertreten, und der VBV feiert an der Wedenkampbrücke 30 Jahre Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Tarascon (18.30 Uhr). Ganz neu: Am großen Tischkicker können Jugendliche gegen Teams der Polizei antreten (19–22 Uhr).

Mit einem Flohmarkt von 8.30 Uhr an beginnen die Aktivitäten am Sonnabend, 26. August. Die Fischerjungs aus Glückstadt begleiten von 10 Uhr an die Brotzeit für jedermann. Der Ewer "Gloria" legt um 10 und 16 Uhr ab (Restkarten an Bord). Besucher können mit dem Luftgewehr schießen, sich Schiffs- und Bahnmodelle ansehen und von 16 Uhr an Vorführungen auf der Krückau verfolgen oder bei den Wanderpaddeln selbst mal ins Kanu steigen. Um 15 und 17 Uhr spielen Musikzüge auf.

Zu den sportlichen Höhepunkten zählt das Drachenboot-Rennen am Sonntag, 27. August (Start um 10 Uhr). Da von den 24 Teams eines abgesagt hat, wird noch ein Nachrücker gesucht, der sich beim EMTV unter 04121/484 30 melden kann. Die Siegerehrung ist gegen 16 Uhr geplant. Es wird einen Familienflohmarkt, ein maritimes Hafenfrühstück sowie Musik und Vorführungen geben. Der Schützenumzug zieht um 16 Uhr vom Schützenplatz Richtung Hafen, wo das Königsgespann proklamiert wird.

Am Montag, 28. August, stellen ab 11 Uhr die Hobbykunsthandwerker im Festzelt am Südufer aus. Ab 19 Uhr veranstaltet der Verein "Tru un fast" seinen Heimatabend. Die Schützengilde Elmshorn richtet das 40. Flora-Pokalschießen am 28. und 29. August von 18 bis 21 Uhr auf dem Schießstand des PSV, Klaus-Groth-Promenade 2a, aus. Den Siegern wird ein Pokal verliehen. Mitmachen darf jeder.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.

Abendblatt Digital

Testen Sie jetzt 2 Wochen gratis das digitale Hamburger Abendblatt!